Faktoren, die zeigen, dass eine Verabredung negativ verläuft

Veröffentlicht am

Faktoren, die zeigen, dass eine Verabredung negativ verläuft

Selbst in vielversprechenden Situationen, können Sie große Enttäuschungen erleben. Das gilt auch für eine Beziehung. Sie haben es mit Menschen zu tun, die Fehler haben, es kann etwas Unerwartetes geschehen, darauf müssen Sie vorbereitet sein.

Ein Indiz dafür, dass Sie bei einer Verabredung nicht das bekommen, was Sie erwarten ist, wenn die Person Sie erschreckt, Sie sich unwohl oder ängstlich fühlen. Der oder die andere muss kein bestimmtes Verhalten an den Tag legen, aber Ihr Instinkt sagt Ihnen, dass etwas nicht in Ordnung ist. Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl, auf Ihren siebten Sinn, auch wenn Sie nicht konkret sagen können, was Ihnen nicht gefällt, ignorieren Sie es nicht, glauben Sie nicht, dass Sie paranoid sind. Wenn Ihnen Ihr Bauchgefühl sagt, dass etwas nicht stimmt, sollten Sie auf diese Gefühle achten, denn irgend etwas, worauf Sie keinen Einfluss haben, scheint nicht in Ordnung zu sein.

Ein anderes Zeichen dafür, dass Ihre Erfahrung negativ verlaufen könnte, ist wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie dem anderen trauen können. Vertrauen ist eines der grundlegenden Elemente, die eine junge Beziehung braucht. Wenn kein Vertrauen vorhanden ist, oder es sich nicht entwickelt, werden Sie keine positive Beziehung erleben können. Sie müssen Ihrem potentiellen Partner glauben, Sie müssen daran glauben, dass er Wort halt, und Sie müssen Vertrauen in all das entwickeln, was er oder sie sagt, sonst werden Sie nicht in der Lage sein, es zu glauben.

Wenn ein Mensch sich respektlos gegenüber anderen verhält, und auch Respektlosigkeiten Ihnen gegenüber auftreten, werden Sie schlechte Erfahrungen machen. Wenn dieser Mensch Sie nicht respektiert, dann bedeutet das, dass er oder sie sie beleidigen und Ihre Gefühle verletzen wird. Gefühle verletzen und Beleidigungen sind nicht in Ordnung, denn Sie werden sich selbst nicht mehr gut fühlen. Und wenn Sie sich nicht gut fühlen, können Sie keinen Spaß haben und die gemeinsame Zeit nicht genießen. Es macht also keinen Sinn, weitere Verabredungen mit jemandem zu vereinbaren, der nicht den nötigen Respekt zeigt.

Einem respektlosen Menschen ist es egal, wie sein oder ihr Verhalten auf andere wirkt. Dieser Mensch zeigt Verhaltensweisen, wie Unhöflichkeit und schlechte Umgangsformen. Ein solcher Mensch oder ein solches Umfeld ist sicherlich nicht angenehm. Sie sollten den Kontakt möglichst schnell abbrechen und nicht den Fehler machen zu glauben, dass die Person sich ändern kann. Selbst wenn es theoretisch die Möglichkeit gibt, warten Sie zuerst ab, bis es soweit ist, bevor Sie sich wieder treffen.

Negativ zu bewerten ist auch, wenn jemand lügt, beim Lügen erwischt wird oder egoistisch ist. In diesem Fall wird es schwierig, oder unmöglich, Vertrauen aufzubauen. Wenn jemand lügt, können Sie nie sicher sein, ob das was er sagt, wahr ist. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie von der Person halten sollen, treffen Sie sich besser nicht mehr.

Wenn der andere sich egoistisch verhält, sollten Sie sich ebenfalls nicht mehr treffen, denn das bedeutet, dass sich Ihre Wünsche nicht erfüllen werden und Sie Ihre Bedürfnisse nicht befriedigen werden. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass Sie Zeichen erkennen, die auf ernsthafte Probleme hindeuten. Wenn Sie merken, dass gemeinsame Treffen negativ verlaufen, dann sollten Sie die Beziehung umgehend abbrechen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.